fbpx

Stormers Rugby ist der erste Profiverein, der die Leistungsüberwachung mit AMS von Catapult integriert

Das südafrikanische Rugby-Team Stormers ist der erste Profiverein, der die tragbare Catapult-Technologie integriert AMS von Catapult. Benutzen Catapult Connect, die integrierte API zwischen OpenField und AMS, die Stormers Vergleichen Sie objektive und subjektive Leistungsdaten nahtlos, um das Feedback zum Spielerwohlbefinden zu zentralisieren.

AMS by Catapult Head of Performance, Anita Sirotic, erklärt die Vorteile der Verbindung der beiden Produkte.

„Der Vorteil der Zusammenführung des Wearables-Teils und des AMS-Teils auf einer Plattform besteht darin, dass jede Abteilung oder jeder Mitarbeiter aus einer ganzheitlichen Sicht einen besseren Überblick darüber hat, was ihre Athleten tun“, sagte Sirotic.

„Damit meine ich, dass sie nicht in Silos mit ihren eigenen Informationshäppchen arbeiten, sondern dass sie in der Lage sind, alles zusammenzuführen und einen wirklich guten Überblick darüber zu bekommen, was der Athlet tut. Sie sind wirklich für ihre eigene Leistung verantwortlich und übernehmen Verantwortung dafür. Was meiner Meinung nach die Spieler am Ende des Tages stärkt.“

Stephan Du Toit, leitender Kraft- und Konditionstrainer, nutzt Catapult seit einigen Jahren, um die Belastung seiner Athleten besser zu bewältigen, und hat kürzlich AMS von Catapult implementiert, um die Kommunikation und Datenerfassung im gesamten Unternehmen zu zentralisieren.

„Die tragbare Technologie von Catapult hat meine Arbeit viel einfacher, aber auch viel spannender gemacht“, sagte Du Toit. „Ich liebe Daten, ich liebe es zu wissen, was sie tun, ich liebe es, nach der Sitzung zu sehen, wo wir waren und was wir getan haben und ob wir auf dem richtigen Weg sind.“

„Die Verbindung der Wearable-Technologie mit AMS von Catapult bedeutet, dass wir über einen Datensatz verfügen können, anhand dessen Sie wirklich tiefgreifende Entscheidungen treffen können. Der Wert, den die Spieler haben, ist jetzt tiefer, weil sie jetzt mehr Interesse an ihrem eigenen Training und ihrer Leistung finden und beginnen zu verstehen, dass sie von dem, was sie getan haben, von den Vorteilen profitieren, die wir tun, wenn wir bestimmte Dinge tun. Und das kann letztendlich dazu führen, dass man seine Leistung verbessert, mehr Spiele und Pokale gewinnt und das Spiel viel mehr genießt.“

Durch die Integration wird auch ein Großteil der manuellen Arbeit bei der Spielerbeurteilung automatisiert, was Senior Physio Wayne Hector zur Steigerung der Effizienz nutzt.

„Mit dem AMS-System können Spieler morgens einen Selbsttest durchführen, was bedeutet, dass ich nicht vor Beginn des Tages mit jedem Spieler persönlich in Kontakt sein muss“, sagte Hector. „Das System markiert Spieler auf der Grundlage ihrer Muskel-Skelett-Ergebnisse am Morgen und das ermöglicht es uns, zu Beginn des Tages viel effizienter zu sein, bevor die Spieler den Park betreten.“

Chris Van Zyl von den Stormers schätzt die Flexibilität, objektive und subjektive Daten für die Entscheidungsfindung im Alltag zu nutzen.

„Durch die Kombination unseres täglichen Wohlbefindens und unserer RPEs nach jeder Trainingseinheit bekommt unser S&C-Trainer ein Verständnis dafür, wo wir sind und wie wir uns fühlen“, sagte Van Zyl.

„Und wenn es ein Problem mit Unter- oder Übertraining gibt, passt er unsere Trainingseinheiten oft entsprechend an, und wenn wir uns nicht in der Lage fühlen und ein wenig Muskelkater oder Steifheit verspüren, passt er das möglicherweise an.“ Die Sitzung entsprechend zu gestalten, um sicherzustellen, dass er jeden Tag das Beste aus uns herausholt.“

Möchten Sie herausfinden, wie Catapult Ihrem Team helfen kann, seinen Wettbewerbsvorteil zu erlangen? Klicken Sie hier, um Mo zu erfahrenRe über AMS von Catapult.

Sind Sie bereit, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen?